Last-Minute-Geschenk: Selbstgemachter Eierlikör

Eierlikoer_Milavie

Selbstgemachter Eierlikör als Last-Minute-Geschenk zu Weihnachten

Ab heute müssen wir nur noch zwei Mal schlafen, dann ist endlich Weihnachten. Habt ihr schon alle Geschenke zusammen? Ich verschenke am liebsten persönliche Sachen oder tolle Unternehmungen, anstatt materieller Dinge. Wenn ihr noch eine klitzekleine Kleinigkeit für eure Liebsten sucht, dann sind selbstgebackene Kekse oder Eierlikör schnell und easy gemacht und vor allem eines: persönlich. Hier ist das Rezept für selbstgemachten Eierlikör mit Bourbon Vanille (for 18+ only):

ZUTATEN (für ca. 2 Liter)

800ml Schlagsahne
2 Packungen Bourbon Vanillezucker
600g Puderzucker
1 Vanilleschote
16 Eier
250ml Wodka

ZUBEREITUNG

Zunächst erwärmt ihr die Schlagsahne bis sie leicht köchelt und fügt dann die Bourbon Vanille hinzu. Danach kratzt ihr das Mark der Vanilleschote in die Sahne und kocht alles gemeinsam für circa drei bis vier Minuten auf. Nehmt den Topf vom Herd, lasst die Flüssigkeit abkühlen und stellt sie anschließend für ungefähr 30 Minuten in den Kühlschrank.

Währenddessen trennt ihr die Eier. Das Eiweiß werdet ihr für dieses Rezept nicht benötigen, jedoch könnt ihr hieraus super Baisers (Zucker-/Eiweißgebäck) herstellen, oder Rührei mit verschiedenem Gemüse machen – Hauptsache nicht verschwenden. Das Eigelb kommt in eine große Schüssel, die ihr anschließend noch mit dem Puderzucker aufschüttet. Mit dem Handmixer vermengt ihr jetzt alles gleichmäßig (ca. 5 Minuten) auf hoher Stufe, bis die Masse schön dickflüssig und cremig ist. Jetzt holt ihr die Sahne nach der Ruhezeit aus dem Kühlschrank und gießt sie zu dem Eigelb (am besten durch ein feines Sieb, damit die Haut nicht untergemischt wird). Verrührt nochmal alles gut mit dem Mixer, bevor anschließend unter Rühren der Wodka hinzugefügt wird (schmeckt ohne Alkohol mindestens genauso gut).

DAS ABFÜLLEN

Besorgt euch kleine verschließbare Glasfläschchen, oder recycelt einfach ein Gefäß von zu Hause – Beispielsweise eine Milchflasche. Dekoriert die Flasche noch mit einem Papier-Tag, etwas Tanne oder einer schönen Schleife. Merry Christmas!

Wollt ihr noch mehr Rezepte zu Weihnachten? Schaut mal hier! Für Infos zum bevorstehenden Gewinnspiel folgt mir auf Facebook und Instagram!

Schreibe einen Kommentar