Chia-Pudding mit Fruchpüree und Superfoods

Chia-Pudding_Superfoods

Passend zum Herbst gibt es für euch leckeren Chia-Pudding mit nahrhaftem Fruchpüree und vielen stärkenden Superfoods

Kommt mit nahrhaften Superfoods easy durch die kalte Jahreszeit! Wer in den letzten Wochen noch nicht krank zu Hause geblieben ist, der hat wohl echt Glück gehabt. Ich habe mir letztens einen leckeren Chia-Pudding gezaubert, der auf Grund seines hohen Eiweißgehalts auch die perfekte Pre-Traingsmahlzeit ist. Dazu habe ich alles an Superfoods oben draufgeschlagen, was ich gerade daheim hatte – ihr dürft kreativ sein. Hier ist mein Rezept für Chia-Pudding mit Fruchtpüree und Superfoods:

ZUTATEN (1-2 Portionen)

70g Chiasamen
500ml Mandelmilch, naturbelassen
2 Vanilleschoten
2 Kaki-Früchte
1-2 EL Zimt

Zum Toppen:
Granola (möglichst ohne raffinierten Zucker und künstliche Zusätze)
Goji Beeren
Feigen
Mandeln
Kokosraspeln

ZUBEREITUNG

Für den reinen Chia-Pudding füllt ihr die eiweißhaltige Saat in eine Schüssel und fügt die Mandelmilch hinzu. Am Besten ist es, wenn ihr den Pudding über Nacht stehen lasst. Habt ihr keine Zeit, gebt ihr ihn minimum für 2 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank und rührt ihn in der ersten halben Stunde 3-4 Mal um, damit sich keine Klumpen bilden.

Sind die Chiasamen gequollen, hebt ihr anschließend das frische Mark der beiden Vanilleschoten unter und vermengt es gründlich. Jetzt schält ihr die Kaki-Früchte und schneidet sie in grobe Teile. Püriert die Stücke gut und mischt dann nach Geschmack den Zimt unter. Ist euch die Konsistenz zu fest, fügt nach Belieben noch ein wenig Wasser hinzu und mixt die Masse erneut.

Den Chia-Pudding & die Superfoods servieren

Füllt den Chia-Pudding mit dem frische Vanillemark in eine Schüssel oder ein Glas und deckt ihn anschließend mit dem Fruchtpüree ab. On Top kommt jetzt alles, worauf ihr Lust habt – zum Beispiel Granola, Goji Beeren, Feigen, Mandeln, Kokosraspeln. Super lecker sind auch Kakaonibs – eine der ursprünglichsten Formen des Kakaos und ohne jegliche Zusätze. Lust auf noch mehr Superfoods? Schau mal hier!

Das nächste Rezept folgt am Freitag, den 01.12.
Folge mir für regelmäßige Updates auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar