Wo ihr 2017 das Reiseparadies findet und was euch dort erwartet?

Die Gili Inseln  Wer schonmal auf Bali ist, der sollte unbedingt die nahegelegenen Gilis besuchen. Die Inselgruppe mit den traumhaft schönen Stränden, die aus Gili Trawangan, Gili Meno und Gili Air besteht, gehört genau genommen zum indonesischen Lombok und liegt nicht weit entfernt. Was ihr bei eurem Trip so alles erleben könnt?

SCHNORCHELN

Mein persönliches Highlight auf Gili Trawangan? Schildkröten – und zwar in freier Wildbahn! Nur wenige Meter vom Strand entfernt kann man so gut wie immer Meeresschildkröten entdecken und zum Teil sogar ganz alleine mit ihnen schwimmen. Solange man die Tiere nicht berührt und ihren Freiraum respektiert, werden sie sich auch vor zukünftigen Besuchern nicht scheuen.

STAND-UP-PADDLE & KAJAK-TOUREN

Auf den Gilis gibt es so einige Möglichkeiten sich den Tag zu vertreiben. Viele Händler bieten den Verleih von Stand-Up-Paddles und Kajaks an (Sonnencreme nicht vergessen). Die Strömung zwischen Gili Trawangan und Gili Meno ist dabei aber nicht zu unterschätzen – man sollte auf gar keinen Fall versuchen, zur anderen Insel zu gelangen, auch wenn diese nur wenige Meter entfernt ist!

ISLAND HOPPING – GILI MENO UND GILI AIR

Die Nachbarinseln von Trawangan sind nur einen Katzensprung entfernt und laden somit zu einem tollen Trip ein. Wer ein bisschen Ruhe vor dem verhältnismäßig lauten Gili T sucht, der kann auf Gili Meno einen entspannten Tag verbringen, oder sich auf Gili Air eine Auszeit an der Beach Bar nehmen. Die Überfahrt zu den Inseln dauert circa zehn Minuten und kostet um die drei Euro one way. Das Boot legt jeden Morgen um 9.30 Uhr vom Anlegeplatz auf Gili T ab und benötigt keine Reservierung.

DER FOOD MARKET

In der Nähe des Anlegeplatzes findet man einen großen Platz, in dem jeden Abend gegen 18.00 Uhr der bekannte Food Market der Insel stattfindet. Ab umgerechnet 70 Cent bekommt man hier einen großen Löffel Reis oder Nudeln und kann ab circa 35 Cent aus verschiedenen Toppings wählen. Auch wenn man vor allem bei den Fisch- und Fleischgerichten immer auf die Hygiene achten sollte, ist das Essen generell meist super frisch und lecker.

YOGA BEI SONNENAUFGANG

Der frühe Vogel fängt den Wurm. Wer kein Morgenmuffel ist, der kann bei Sonnenaufgang eine der vielen Yoga-Sessions besuchen. Habt ihr schonmal Yoga auf einem Stand Up Paddle mitten im Indischen Ozean gemacht?

EINMAL UM DIE INSEL

Wem es auf Dauer zu langweilig ist die ganze Zeit am Strand zu liegen, der kann mit dem Fahrrad die Insel erkunden. In circa 1,5 Stunden kann man das kleine Paradies umfahren und bekommt so auch die andere, deutlich ruhigere Seite der Insel zu Gesicht. Im Inneren findet man noch einige Indonesia, die fern ab vom Tourismus leben.

LIFE-MUSIK & PARTYSZENE

Besonders Gili T ist ein beliebtes Ziel für junge Backpacker und das merkt man auch. An der Hauptstraße reiht sich ein Club nach dem anderen und lässt für verrückte Party People keinen Wunsch offen. Wer es ein wenig entspannter und charakteristischer mag, der finden in den vielen Bars aber auch tolle Live-Musik bei entspannter Atmosphäre am Meer.

DAS TOURTLE CONSERVATION CENTER

Vor allem durch die Verschmutzung der Meere sind viele Tierarten akut beroht. Schildkröten verwechseln zum Beispiel Plastikteile, die im Meer herumschwimmen, mit Nahrung, oder ihre gelegten Eier werden als Delikatesse auf Bali und Lombok verkauft. Um das Risiko zu verringern, werden viele der Reptilien im Turtle Conservation Center aufgezogen und nach einer gewissen Zeit in die Freiheit entlassen. Wer mag, kann sich die offenstehenden Becken rund um die Uhr kostenlos ansehen und auch einen kleinen Betrag für Finanzierung des Projekts spenden. Um die Mini-Turtles nicht zu stressen, sollte man sie aber auf keinen Fall berühren.

BEI SONNENAUFGANG IM MEER SCHAUKELN

Zugegeben ziemlich touri, aber wer schon immer mal im türkisblauen Wasser schaukeln wollte, der hat auf Gili Trawangan die Möglichkeit dazu. Etwa parallel zum Hauptanlegeplatz, auf der anderen Seite der Insel, kann man den superschönen Sonnenuntergang barrierefrei genießen und ein paar Schnappschüsse auf der Schaukel des sogenannten Ombok Sunsets machen. Der Wasserspielplatz befindet sich direkt vor dem gleichnahmigen Hotel und bietet in den Abendstunden einen traumhaften Horizont.

Generell sind die Gilis super schön. Gerade Gili T entwickelt sich aber leider zunehmend zur Partymeile und verliert mehr und mehr an Idylle. Noch hat man auf den Inseln (besonders auf Meno) die Chance, ein Stück abseits der Meile eine schöne Unterkunft zu finden, in der man dem Ursprung der Insel noch ziemlich nahe ist.

3 Kommentare bei „Wo ihr 2017 das Reiseparadies findet und was euch dort erwartet?“

  1. […] In Australien gibt unzählige Orte, die man sehen sollte. Macht euch einen groben Plan mit Platz für unerwartete Abenteuer. Schlagt auch mal einen ungeplanten Weg ein und lasst die Dinge auf euch zukommen. Eure Route wird sich im Laufe der Reise noch einige Male ändern und das sind dann die allerschönsten Momente. Wollt ihr noch einen wunderschönen Ort erkunden? […]

  2. […] Wo euch das nächste Paradies erwartet? […]

  3. […] Was ihr unbedingt noch sehen müsst, wenn ihr auf Bali seid? Meine Tipps! […]

Schreibe einen Kommentar