Low Carb: weihnachtliche Lebkuchen

Zutaten

• 230g Mandelmehl (entölt)
• 6 EL Butter (Zimmertemperatur) 
• 1 Priese Salz 
• 1 Vanilleschote (Mark)
• 60g Birkenzucker (auch unter dem Namen Xylit im Supermarkt zu finden) • 1-2 EL Lebkuchengewürz (nach Geschmack)

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Alle Zutaten auf hoher Stufe zu einer gleichmäßigen Masse verbinden – am Besten mit dem Handmixer.

Wusstest du, dass…

Mandelmehl ein super Ersatz zu Weizenmehl ist und extrem arm an Kohlenhydraten ist? Zum Vergleich: Auf 100g Weizenmehl kommen ca. 75g Kohlenhydrate. Auf 100g Mandelmehl sind es nur rund 4g – Wahnsinn! Zudem ist Mandelmehl ein super Eiweißlieferant! Hierzu solltest du darauf achten, dass das Mandelmehl entölt ist und nicht einfach gemahlene Mandeln nehmen – diese verhalten sich auch bei der Zubereitung anders.

Sind die Zutaten grob vermengt, wird der Teig nochmal mit der Hand geknetet. Den Teig nun ausrollen und in beliebige Formen stechen.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech für 10-15 Minuten backen (je nach Dicke). Bevor die Kekse vom Backblech entfernt werden, müssen sie gut abkühlen.

Happy fooding!

Du willst dich gesund ernähren noch mehr Inspiration für tolle Rezepte sammeln? Ich habe etwas tolles für dich auf meinem Pinterest Account vorbereitet. Folge mir JETZT für noch mehr Rezepte, die du nur auf meinem Pinterest Account findest! Klicke hier!