Low Carb: Proteinhaltige Pizzarollen

Zutaten (ca. 2 Personen)

Teig

• 200g mittelalter Gouda
• 4 Eier, Größe M
• 180g Magerquark 
• 1/2 TL Backpulver
•  1 Priese Salz

Füllung

• 2 mittelgroße Tomaten
• 1 kleine Gemüsezwiebel
• 100g Putenbrust
• 1 TL Oregano, getrocknet
• 100g mittelalter Gouda

Extras

• Salz und Pfeffer zum Würzen
•  etwas Olivenöl

Zubereitung

Zunächst den Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 200g Gouda sehr fein reiben und zusammen in einer Schüssel gleichmäßig mit dem Magerquark und den Eiern vermengen. Das Salz und das Backpulver hinzufügen nochmals verrühren.

Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse hineingießen. Für ca. 15 bis 20 Minuten backen. Währenddessen die Tomaten und die Zwiebeln extrem gleich würfeln. Einen Topf erhitzen und die Zwiebeln dort glasig dünsten. Tomatenwürfel dazugeben und kurz mit dem Oregano einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Backblech aus dem Ofen nehmen und die Tomatensauce auf dem Teig verteilen. Jetzt mit dem gewünschten Belag auslegen (zum Beispiel der Putenbrust) und mit dem restlichen geriebenen Käse toppen. Den Teig vorsichtig zu einer Rolle zusammenrollen und in gleichmäßige Stücke schneiden. Die entstandenen Pizzaringe für weitere 10 Minuten im Ofen backen. Guten Appetit!

Wusstest du, dass…

diese Pizza-Variante komplett frei von Gluten ist und ein extrem guter Protein-Lieferant ist? Du kannst sie nach Belieben belegen.

VERPASSE KEIN REZEPT MEHR! Klicke jetzt hier, um auf meinem Instagram-Kanal regelmäßige Updates zu erhalten!