Spargelsuppe mit Pesto

Zutaten (3-4 Personen)

Suppe
• 6 Hände voll Kartoffelwürfel 
• 500g Spargel
• 400g Kokosmilch

Pesto-Topping
• 8 Hände voll Basilikum
• ca. 160ml Olivenöl
• 8 EL geriebener Parmesan
• Salz zum Würzen

Zusätzlich
• 1 1/2 EL Butter
• Salz und Pfeffer zum Würzen & Kochen
• 4 EL Mandelsplitter zum Anrichten (optional)
• 1 Limette zum Anrichten (optional)
• 1 Hand voll Kresse zum Anrichten (optional)

Zubereitung

Kartoffelwürfel in Salzwasser bissfest kochen. Spargel schälen und in grobe Stücke schneiden – die Spargelköpfe für das spätere Topping beiseite legen.

Sind die Kartoffel gar, kannst du das Wasser abgießen. Den Spargel ca. 2 Minuten in 1 EL Butter dünsten und die Kokosmilch, sowie die Kartoffeln hinzufügen. Für ca. 10 Minuten auf mittlerer Temperatur köcheln, bis der Spargel gar ist. Pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wusstest du, dass…

Kokosmilch ein super cleaner Sahne-Ersatz für viele Rezepte ist? Dabei schmeckst du den Kokos-Geschmack gar nicht raus und kannst mit Gewürzen steuern, wie du das Rezept am Ende haben möchtest.

Währenddessen Basilikum, Olivenöl und Parmesan für das Pesto vermengen und mit Salz abschmecken – je nach gewünschter Konsistenz kannst du noch ein wenig mehr Öl hinzugeben.

Spargelspitzen kurz in restlicher Butter bissfest dünsten. Mandelsplitter ohne Öl vorsichtig goldig rösten.

Suppe servieren und mit Spargelspitzen, Pesto und optional ein wenig Kresse und Limettensaft servieren.

Guten Appetit!

Du willst dich gesünder ernähren, aber die fehlen die Ideen? Ich habe jetzt noch mehr tolle Rezepte für dich auf meinem Pinterest Account vorbereitet. Folge mir JETZT für noch mehr Rezepte, die du nur auf meinem Pinterest Account findest! Klicke hier!