Leckeres Weihnachtsrezept: Kuchen mit Bratapfel

Kuchen mit Bratapfel

Dieser Artikel enthält Werbung.

SUCHT IHR NOCH EIN LECKERES DESSERT ZUR WEIHNACHTSZEIT? PROBIERT UNBEDINGT DIESEN LECKEREN KUCHEN MIT BRATAPFEL!

Die Weihnachtszeit ist im vollen Gange und somit natürlich auch der Essens-Marathon. Für euren nächsten gemütlichen Adventssonntag oder euer Weihnachtsdessert habe ich euch ein leckeres Rezept für einen Kuchen mit Bratapfel zusammengefasst (gesund? Fehlanzeige!)…

Zutaten  (Springform mit 28cm Durchmesser)

Füllung

6 Äpfel (mittelgroß)
400g Marzipanrohmasse
2,5 EL Zitronensaft

4 EL Preiselbeerkompott
Eier  (Größe M)
90g Zucker375g Schmand
20g Päckchen Vanillepuddingpulver

2 EL Zimt

Teig

375g Mehl
250g Butter
125g Zucker
2 Eigelbe (Größe L)
1 TL Backpulver (gehäuft)
1 Packung getrocknete Hülsenfrüchte zum Vorbacken

ZUBEREITUNG TEIG

Für den Teig Mehl, Zucker, Butter, Eigelb und das Backpulver mit dem Handrührgerät mixen. Ist der Teig zu einer gleichmäßigen Masse verarbeitet, kommt er für ca. 35 Minuten abgedeckt in den Kühlschrank. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Nach der Ruhephase wird die Hälfte des Teigs in eine mit Backpapier ausgelegten Backform gegeben. Die andere Hälfte des Teigs am Rand verteilen und gleichmäßig formen. Nun wird der Teigboden mehrmals mit einer Gabel eingestochen und anschließend mit einem weiteren Stück Backpapier bedeckt – hierauf werden jetzt die Hülsenfrüchte zum Beschweren gegeben. Der Boden wird jetzt für ca. 30 Minuten gebacken.

200g Marzipan zu 12 gleichgroßen Kugeln formen. Äpfel im Ganzen lassen, entkernen und anschließend die Löcher an den Unterseiten mit Marzipan schließen. Hohlraum mit Preiselbeerkompott füllen und jeweils oben mit den restlichen Kugeln schließen. Äpfel in eine Auflaufform geben und ca. 20 Minuten mit dem Boden mit backen.

BRATAPFEL CRAVINGS – DIE LETZTEN SCHRITTE

Die Eier und den Zucker cremig schlagen. Das Puddingpulver, den Zimt und den Schmand untermixen und 200g Marzipan in Flöckchen unterheben. Äpfel und Teigboden aus dem Ofen nehmen und die Äpfel in der Backform platzieren. Die Puddingmasse nach und nach gleichmäßig verteilen und den fertigen Kuchen für ca. 60 Minuten backen – zwischendurch kontrollieren. Ein weiteres Kuchenrezept für kalte Tage findet ihr hier.

Folgt mit jetzt auf Pinterest, um noch mehr leckere Rezepte zu verfolgen!

 

To-Go-Backform mit Porzellan Teller, Deckel und Tragetasche der Marke PLAYGROUND

Kuchen_Bratapfel_Milavie