Süßkartoffel Brownies

Zutaten

• 4 Hände voll Süßkartoffel-Würfel
• 250g gemahlene Mandeln
• 4 EL Kakao (Backkakao ohne Zucker)
• 8-10 EL Honig (je nach Geschmack)
• 1 Packung Backpulver
• 2 TL Kokosöl
• 4 EL Milch
• 1 TL Zimt
• 1 Priese Salz

Zusätzlich
• 1 Holzspieß zum Testen der Konsistenz
• Peanut Butter als Topping (optional)
• Erdnüsse als Topping (optional)

Zubereitung

Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Süßkartoffel in grobe Würfel schneiden und weich kochen (ohne Salz).

Wusstest du, dass…

diese Brownie-Variante auch ganz ohne tierische Produkte funktioniert? Dazu einfach Pflanzenmilch nutzen und den Honig nach Geschmack durch ein veganes Süßungsmittel ersetzen.

Weiche Kartoffeln mit all den restlichen Zutaten vermengen (mit der Gabel) und in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben – am Besten eine eckige.

Brownies für ca. 30 Minuten backen. Mit einem Holzspieß die Konsistenz testen. Der Teig sollte sabschig sein, wenn er am Spieß klebt, jedoch nicht mehr zu flüssig – die Brownies sind dann perfekt. Für die beste Konsistenz gut abkühlen lassen, mit Peanut Butter und Nüssen toppen und wenn du magst nochmal in den Kühlschrank stellen – ich finde sie so am allerbesten.

Happy snacking!