Veggie-Chili mit Quinoa

Zutaten (ca. 2 Personen)

• 125g Quinoa
• 1/2 Rote Zwiebel
• 1 Hand voll Karotten-Würfel
• 1 Hand voll Paprika-Würfel (gelb)
• 70g Maiskörner (unbehandelt, Dose)
• 120g Linsen (unbehandelt, Dose)
• 300g Tomaten (gestückelt, Dose)
• 1/2 TL Zimt
• 1 TL Oregano
• 1 TL Backkakao
• 1 grüne Chili, frisch (optional)
• 2 kleine Chilischoten (optional)
• 4 Lorbeerblätter (optional)

Zusätzlich

• Salz zum Würzen
• Olivenöl zum Dünsten
• 4 EL Jogurt zum Toppen (optional)
• 1 Limette, Saft zum Toppen (optional)
• 1 Hand voll Koriander (optional)

Zubereitung

Quinoa nach Packungsanleitung in Salzwasser bissfest kochen. Zwiebeln, Karotten und Paprika fein würfeln.

Wusstest du, dass…

dieses Gericht noch viiiiiel besser schmeckt, wenn du es am nächsten Tag isst? So können die Gewürze im Kühlschrank nochmal schön einziehen und das Chili schmeckt noch intensiver.

Zwiebeln in einem tiefen Topf in Olivenöl glasig dünsten. Karotten dazugeben und eine Minute später die Paprika. Tomaten, Mais und Linsen kommen nach weiteren 3-4 Minuten hinzu. Chili-Sorten sehr fein hacken und zusammen mit Zimt, Oregano, Kakao und Lorbeerblättern dazugeben. Bei geschlossenem Deckel für 15 Minuten auf niedriger Stufe garen.

Quinoa unterheben. Mit Salz abschmecken. Lorbeerblätter entfernen und auf einem tiefen Teller optional mit Jogurt, etwas Limettensaft (nach Geschmack) und Koriander servieren.

Guten Appetit!

Du willst dich gesünder ernähren, aber die fehlen die Ideen? Ich habe jetzt noch mehr tolle Rezepte für dich auf meinem Pinterest Account vorbereitet. Folge mir JETZT für noch mehr Rezepte, die du nur auf meinem Pinterest Account findest! Klicke hier!