Veggie Lahmacun – Tuerkische Pizza

Zutaten (2 Personen)

Teig
• 200g mittelalter Gouda
• 4 Eier, Größe M
• 180g Magerquark
• 1/2 TL Backpulver
• 1 Priese Salz
Belag
• 4 Reiswaffeln
• 1 1/2 rote Zwiebeln
• 200g Dosentomaten
• 2 Knoblauchzehen
• 1/4 Paprika
• 1 EL Chili (optional)
• Salz
• Pfeffer
• 1 EL Paprikapulver
• 1 TL Thymian

Zusätzlich

• 1 EL Olivenöl zum Dünsten
• 50ml Olivenöl zum Quellen
• 1 Hand voll Koriander (optional)
• 1 Zitrone
• 4 EL Naturjogurt
• 150ml lauwarmes Wasser

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 200g Gouda sehr fein reiben und zusammen in einer Schüssel gleichmäßig mit dem Magerquark und den Eiern vermengen. Salz und das Backpulver hinzufügen nochmals verrühren.

Wusstest du, dass…

Diese Variante von Lahmacun super Proteinreich ist? Das Original besteht aus Hefeteig – dieser sättigt dich nur kurzzeitig und liefert zudem extrem wenig Nährstoffe. Mit meiner nahrhaften Alternative dazu brauchst du wirklich kein schlechtes Gewissen haben – sie schmeckt mindestens genauso gut, versprochen!

Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse hineingießen. Für ca. 20 Minuten (je nach Dicke) backen, bis ein goldbrauner Teig entstanden ist. Den Pizzaboden mit einer runden Form ausstechen, oder im Ganzen lassen.

Reiswaffeln im lauwarmen Wasser und 50ml Olivenöl einweichen und mit der Gabel zerdrücken. 1 rote Zwiebel, die Paprika und den Knoblauch sehr fein würfeln, restliche Zwiebel in dünne Scheiben schneiden und beiseite stellen. Alle Würfel in Olivenöl andünsten und Dosentomaten und Reiswaffeln hinzufügen. Mit allen Gewürzen abschmecken.

Auf dem fertigen Pizzaboden verteilen und nach Belieben mit Koriander, Zitrone, Zwiebelschreiben und Naturjogurt toppen. Guten Appetit!

Du willst dich gesund ernähren noch mehr Inspiration für tolle Rezepte sammeln? Ich habe etwas tolles für dich auf meinem Pinterest Account vorbereitet. Folge mir JETZT für noch mehr Rezepte, die du nur auf meinem Pinterest Account findest! Klicke hier!