Winterliche Sommerrollen mit Hummus

Zutaten (für 2-3 Personen)

• 300g Kohlrabi
• 130g Karotten
• 150g geriebenen Rotkohl
• 10-12 Blätter Reispapier
• ca. 50g Glasnudeln 
• 1 EL Kokos- oder Olivenöl
• Salz und Pfeffer zum Würzen
• Optional: jeweils 1 Hand voll frisches Thai Basilikum & Minze

Zubereitung

Nudeln nach Packungsanleitung einweichen. Tipp: nach der Einwirkzeit minimal kaltes Wasser in die Schüssel mit den Nudeln geben, da sie sonst zu sehr kleben. Kohlrabi und Karotten jeweils schälen und mit dem Messer in dünne Stifte schneiden, Rotkohl fein reiben. Die Gemüsestifte mit etwas Kokos- oder Olivenöl im Topf bissfest dünsten und mit Salz und Pfeffer abschmecken – abkühlen lassen.

Wusstest du, dass…

du dich bei Sommerrollen an fast keine Regeln halten musst? Du kannst wirklich jedes Gemüse mit einbinden – super lecker sind zum Beispiel auch Gurke oder Paprika. Mit frischer Mango und Avocado gibst du deiner Kreation noch einen echten Frischekick. Probiere dich aus!

Kräuter von den Stielen entfernen.

Eine große Schüssel mit lauwarmen Wasser befüllen und ein Reispapier vorsichtig runderhum befeuchten – nicht zu lange warten, denn zu feucht lässt es sich schlecht rollen. Papier mittig beliebig in der Länge belegen und zunächst von unten und oben zusammenklappen, dann von einer Seite eng zusammenrollen. Mit Hummus servieren – Das Rezept dazu gibt es hier.

Guten Appetit!

Du willst dich gesund ernähren noch mehr Inspiration für tolle Rezepte sammeln? Ich habe etwas tolles für dich auf meinem Pinterest Account vorbereitet. Folge mir JETZT für noch mehr Rezepte, die du nur auf meinem Pinterest Account findest! Klicke hier!